Köstliche Sommergerichte, die Sie auf der Balearen-Insel probieren sollten

Der Sommer ist beinahe hier und wenn Sie ihn auf Mallorca verbringen werden, können Sie einige der besten typischen Gerichte der Insel probieren. Erfrischend, nahrhaft und traditionell. Wir sprechen von der mediterranen Küche Mallorcas, die Sie während Ihrem Sommerurlaub auf der Insel unbedingt probieren sollten. Im heutigen Post: 4 typische Sommergerichte Mallorcas.

Trampó oder "Trempó"

Der trampó (oder „trempó“ auf mallorquinisch) ist der typische und köstliche mallorquinische Sommersalat. Er wird im Sommer in jedem Haushalt der Einheimischen serviert (auch wenn wir Ihnen versichern, dass hierfür das gesamte Jahr über Platz auf dem Tisch gemacht wird, so lecker ist er!) und viele nehmen ihn in einer Frischhaltebox mit an den Strand.

„Trempó“ stammt von dem mallorquinischen Wort „trempar“, was (Salat) anmachen bedeutet. Dieser frische und köstliche Salat wird mit hauptsächlich mit Tomate, mallorquinischer Zwiebel, grüner Paprika, Öl und Salz zubereitet. Alles wird (normalerweise) klein geschnitten und harmonisch miteinander vermischt. Natürlich gibt es neben dieser üblichen und typischen Version zahlreiche Varianten. Einige verwenden ebenfalls Thunfisch, Oliven oder sogar kleine Linsen. Und wenn es um das Dressing geht, verwenden einige gerne Paprikapulver oder etwas Weißweinessig. Jeder bereitet ihn nach seinem Geschmack zu, aber in jedem Fall ist es ein vielfältiges, frisches und köstliches Gericht. Sommer auf Mallorca? Trampó essen!

Paella

Und natürlich müssen wir die Paella erwähnen. Dieses typisch spanische Gericht finden wir beinahe im ganzen Land und es ist ein Must bei jedem Spanienbesuch, doch vor allem auf Mallorca ist es das A und O der Sommergerichte. Wenn wir also eine Liste mit den typischen Gerichten der mallorquinischen Küche erstellen, die Sie in den Sommermonaten unbedingt probieren sollten, dann darf die Paella in all ihren Varianten auf keinen Fall fehlen.

Paella mit Meeresfrüchten, mit Langusten und Krebsfleisch, nur mit Fleisch, gemischt, nur mit Gemüse oder sogar ein schwarzer Reis, der seine Farbe und seinen Geschmack dank der Tinte vom Tintenfisch erhält. Man kann die Paella auf sehr unterschiedliche Art genießen, doch die wichtigste Zutat ist der leckere Reis und die angedünsteten Zutaten („el sofrito“). Wenn Sie auf Mallorca eine köstliche Paella genießen möchten, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall die Version mit Meeresfrüchten, sodass Sie gleichzeitig die fangfrischen Zutaten von den lokalen Märkten der Insel kosten können.

Wir empfehlen Ihnen die Restaurants in Meeresnähe oder aber in einem Ort nahe der Serra de Tramuntana (zum Beispiel Sóller, Deià oder Campanet), die Experten in der Zubereitung der typischen und köstlichen Paella sind.

Hausgemachtes Eis in Sóller

Es gibt wohl nichts Typischeres im Sommer als ein leckeres Eis, richtig? Das wussten Sie sicher schon, aber Sie müssen unbedingt die hausgemachten Eissorten in dem Ort Sóller auf Mallorca probieren. Wenn Sie die Insel im Sommer besuchen, besuchen Sie auf jeden Fall diesen Ort und kosten Sie eine der cremigen Eissorten oder die Sorbets aus Orangen aus Sóller, Mandeln oder Haselnüssen. Einfach köstlich! 

Mandel-Sorbet mit zertoßenem Eis

Wenn die Sonne am mallorquinischen Himmel strahlt, gibt es es nichts Besseres als ein erfrischendes Mandel-Sorbet mit zerstoßenem Eis, mit Mandeln aus Mallorca.

Rohe (oder geröstete) Mandeln aus Mallorca, Wasser, Zucker und Zimtpulver sind die wichtigsten Zutaten, auch wenn einige Rezepte ebenfalls Milch oder sogar etwas Zitrone hinzugeben. Diese köstliche Mischung wird eingefroren und später mit zerstoßenem Eis serviert, um uns den Nachmittag zu versüßen und uns zu erfrischen. Zweifelsohne ein typisches Rezept Mallorcas, das im Sommer nicht fehlen darf. Genießen Sie es!

Monnabervell

Marketing department